Bedienungs- und Sicherheitshinweise
für deinen Thermomix®

Die Qualität der Vorwerk Produkte und die Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden besitzt bei Vorwerk höchste Priorität. Unser Qualitätsmanagement sowie die strengen Sicherungssysteme sind darauf ausgerichtet, die Einhaltung der hohen Vorwerk Qualitätsstandards sicherzustellen. Dies gilt auch und insbesondere für den Thermomix®.

Der Thermomix® erfreut sich seit Jahren hoher Beliebtheit und ist zum innovativen Impulsgeber im Feld der Küchenmaschinen mit weltweit mehr als 8 Millionen verkauften Geräten (TM5/TM6) geworden. Vorwerk hat damit mit Abstand die meisten Geräte im Gesamtmarkt und pflegt als Direktvertriebsunternehmen eine enge Beziehung zu den Thermomix® Repräsentantinnen und Repräsentanten sowie Kundinnen und Kunden weltweit.

Daher sind wir in der Lage, sehr früh seltene Problembereiche zu identifizieren, bei denen Beeinträchtigungen beim Gebrauch des Thermomix® auftreten können. So haben wir aus dem Markt wenige Fälle gemeldet bekommen, bei denen während der Anwendung des Thermomix® ein Problem entstanden ist. Daher möchten wir gerne, ab dem 23. August 2022, rein vorsorglich und präventiv auf ein mögliches Sicherheitsrisiko aufmerksam machen, welches in äußerst seltenen Fällen und dann auch nur bei bestimmten, ungünstigen Bedingungen im Zusammenhang mit dem Messbecher des Thermomix®TM6 auftreten könnte.

     

Was wir herausgefunden haben und worauf wir aufmerksam machen möchten

Während des Koch- oder Garvorgangs bei einer Temperatur ab 95°C oder darüber kann sich bei bestimmten Rezepten das Gargut so ungünstig im Mixtopf verteilen, dass der Dampfaustritt an den Rändern des Messbechers des TM6 verhindert wird. Dies hat zur Folge, dass sich in äußerst seltenen Fällen ein erhöhter Druck im Mixtopf aufbauen kann. Unter bestimmten Bedingungen kann dies wiederum zu einem plötzlichen und unkontrollierten Austreten von heißem Gargut führen, was in Einzelfällen Verbrennungen oder Verbrühungen nach sich ziehen kann.

Dieser Effekt tritt nicht auf, wenn ein TM5 Messbecher verwendet wird, da der Messbecher des TM5 lose im Deckel des Mixtopfs sitzt. Nutzerinnen und Nutzer eines Vorgängermodells sollten überprüfen, ob sie einen TM6 Messbecher nutzen. Für den Fall, dass ein TM6-Messbecher mit festsitzendem Halt genutzt wird, gelten die Hinweise auch für Vorgängermodelle. 

In jedem Fall gilt allerdings, dass die Wahrscheinlichkeit eines Austritts von Gargut deutlich höher ist, wenn die im Handbuch empfohlene und zusätzlich auf der Innenseite des Mixtopfes angegebene Füllhöhe des Garguts überschritten wird.

Folgende Verhaltensweisen werden empfohlen

     

Achten Sie immer darauf, den Mixtopf nicht zu überfüllen

Überschreiten Sie keinesfalls die Füllmenge des Mixtopfes von 2,2 Litern ("max"-Markierung). Dies gilt sowohl für den Thermomix® TM5 als auch TM6 Mixtopf.
 

Suppen, Eintöpfe und Marmeladen

Kochen Sie Suppen, Eintöpfe und Marmeladen grundsätzlich bei maximal 100 °C.

Verwenden Sie bei höheren Temperaturen, wie im Rezept vorgegeben, den Varoma® Behälter.
 

Rezepte, die die Nutzung des Gareinsatzes im Mixtopf vorsehen

Bei bestimmten Rezepten ist die Nutzung des Gareinsatzes im Mixtopf vorgesehen. Bei allen Rezepten, wo im Garkorb gekocht wird, kann der Messbecher weiterhin genutzt werden.

Der Unterschied zwischen dem Thermomix® TM6 und TM5 Messbecher

Manuelles Kochen und Kochen mit Guided-Cooking-Funktion

Wir haben zudem im Rahmen der kontinuierlichen Weiterentwicklung von Thermomix®, die im „Guided Cooking“ vorhandenen Rezepte bereits entsprechend angepasst, sodass Sie einfach den Schritt-für-Schritt Anweisungen im Rezeptprozess folgen können.

Darüber hinaus wurde die Software für den Thermomix® TM6 aktualisiert und steht auf Ihrem Gerät zur Verfügung, wenn Ihr Thermomix® mit dem W-LAN verbunden ist.

Bitte akzeptieren Sie das neue Software-Update, um auch beim Kochen ohne die Nutzung der Guided Cooking-Funktion zusätzliche Sicherheitshinweise zu erhalten.

Über diese freiwillige und vorsorgliche Maßnahme, informieren wir auch aktiv in unserer aktualisierten Bedienungsanleitung, auf unserer Rezeptplattform Cookidoo® und bei Produktvorführungen.

     

Guided-Cooking-Funktion

Kochen mit angepasster Guided-Cooking-Funktion für den TM6

Manuelles Kochen

Manuelles Kochen mit dem Thermomix® TM6