Beratung
Mein Konto
Warenkorb

Fragen zum Thermomix® TM31

Häufige Fragen zum Thermomix®  TM31

Die Teigfunktion (Ähren-Symbol) reagiert nicht, wenn Mixtopf und Inhalt über 60 Grad aufweisen.

Lass' den Mixtopf und das enthaltene Gargut bitte abkühlen, und nutze die Teigfunktion im Anschluss.

Wenn das Display deines Thermomix® TM31 nichts anzeigt, kann es daran liegen, dass sich der Thermomix® im Standby-Modus befindet oder dass der Stecker nicht in der Steckdose steckt.

Wenn die Turbotaste des Thermomix® TM31 nicht funktioniert, prüfe bitte,

  • ob sich der Thermomix® eventuell in der Teigfunktion (Ähren-Symbol) befindet oder
  • ob der Drehzahlwähler auf „Close“ (Mixtopfdeckel geschlossen) steht. 

In diesen Fällen, und wenn die Drehzahlstufe auf 4 oder kleiner eingestellt wurde, lässt sich die Turbotaste nicht betätigen. 

Bei einem neuen Gerät kann es vorkommen, dass das Mixmesser anfänglich quietscht.

Dies legt sich aber mit der Zeit und regelmäßiger Nutzung des Thermomix® von selbst.

Tritt das Quietschen nach bereits längerem Gebrauch des Thermomix® auf und wird sogar lauter, solltest du das Mixmesser gegen ein neues austauschen.  

Wenn dein Thermomix® eine Temperatur anzeigt, obwohl du die Heiz-Funktion nicht eingeschaltet hast, kann dies daran liegen, dass sich warme Speisen im Mixtopf befinden oder dass du den Mixtopf noch warm aus der Spülmaschine kommend in das Grundgerät gesetzt hast.

Bei der Anzeige von 37 Grad besteht auch die Möglichkeit, dass der Thermomix® lediglich die Umgebungstemperatur anzeigt, zum Beispiel in aufgeheizten Räumen.

Aus Sicherheitsgründen hört der Signalton des Thermomix® TM31 erst dann auf, wenn du das Gerät stoppst.

Sollte dein Thermomix® TM31 die Fehlermeldung „OPEN“ anzeigen, bewege den Drehzahlwähler bitte auf die Ausgangsposition (Deckel offen).

Anschließend setze den Mixtopfdeckel bitte korrekt auf und starte den Thermomix® erneut.

Bei Überlastung deines Thermomix® TM31 kann es zu einem Lagerschaden und damit Bruch des Mixmessers kommen.

Dies ist eine der verschiedenen Sicherheitseinrichtungen beim Thermomix® TM31, die zum einen dir und zum anderen dem Schutz des Thermomix® dient.

Sollte der Dichtungsring deines Thermomix® TM31 herausfallen, drücke diesen bitte fest in den Mixtopfdeckel, so dass er hörbar einrastet.

Wenn du feststellst, dass der Spatel deines Thermomix® TM31 bröselt oder sich aufzulösen beginnt, solltest du diesen ersetzen.

Generell besteht der Spatel aus einem Material, das für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen und gesundheitlich unbedenklich ist. Der Kunststoff kann aber angegriffen werden, wenn er zu lange mit Wasser in Berührung kommt.

Du solltest den Spatel deshalb nicht in Wasser einweichen, sondern immer gleich nach dem Spülen abtrocknen. Darüber hinaus schütze den Spatel bitte vor direktem Sonnenlicht, da das Material durch UV-Licht geschädigt werden kann.

Vorwerk garantiert dir die Verfügbarkeit von Ersatzteilen und Zubehör für zehn Jahre nach Ende der Produktion. Dies gilt auch für den Thermomix® TM31, der bis zum Jahr 2014 produziert wurde.

Der Thermomix® arbeitet in nahezu allen Betriebsarten sehr leise. Bei der Zerkleinerung von harten Lebensmitteln wie Getreidekörnern, Eis oder gefrorenen Früchten kann es jedoch kurzzeitig zu einer erhöhten Geräuschbildung kommen. Diese ist vergleichbar mit Getreidemühlen, jedoch schon nach wenigen Sekunden deutlich geringer oder vorbei.

Um die Vorteile der Zerkleinerung zu zeigen und gleichzeitig die Geräuschentwicklung zu demonstrieren, wird die Zerkleinerung von Getreidekörnern bei unseren Erlebniskochen vorgeführt.

Mit deinem Thermomix® TM5 kompatible Teile des Thermomix® TM31 sind:

  • Gareinsatz
  • Varoma® Deckel
  • Varoma® Einlegeboden 

Die Rezepte aus „essen & trinken mit THERMOMIX®“ sind für Thermomix® TM31 und TM5  entwickelt worden.  Rezepte, die zum Beispiel aufgrund der Füllmenge ausschließlich für den Thermomix® TM5 entwickelt wurden, werden im Heft entsprechend gekennzeichnet. Diese können auch mit dem Thermomix® TM6 gekocht werden.

Du kannst den Thermomix® TM31 auch in Ländern mit einem 60 Hertz Stromnetz nutzen.

Eine entsprechende Kennzeichnung findest du auf der Typenbezeichnung, auf der Unterseite deines Thermomix®.

Die Toleranz der Waage des Thermomix® TM31 beträgt bei Gewichten bis 2 Kilo +/- 30 Gramm.

Wenn du eine Speise besonders schonend zubereiten willst, kannst du den Linkslauf sowie die Sanftrührstufe gleichzeitig nutzen.

Der Thermomix® TM31 verbraucht im Standby-Modus 0,8 Watt, im Betrieb der Waage 3,2 Watt und beim Zerkleinern, ohne Garfunktion, circa 250 Watt.

Der Thermomix® TM31 verfügt über ein geringeres Fassungsvermögen als der Thermomix® TM5. Aus diesem Grund darf keinesfalls ein für den Thermomix® TM5 gekennzeichnetes Rezepte mit einem Thermomix® TM31 zubereitet werden. Davor wird ausdrücklich gewarnt. 

Wichtig auch zu beachten: Alle Rezepte im Rezept-Portal Cookidoo® sind für den Thermomix® TM5 optimiert und auch so markiert. Bitte beachte unbedingt die im Rezept-Portal gegebenen Warnhinweise oder nutze die Bücher, die für den Thermomix® TM31 optimiert sind.

Der Thermomix® TM5 kann ausschließlich mit Cookidoo® und nicht mit der Thermomix® Rezeptwelt verbunden werden.

 

Selbstverständlich kannst du aber die Gerichte aus der Rezeptwelt mit deinem Thermomix® TM5 im manuellen Modus zubereiten.

Cookidoo® ist das offizielle Rezept-Portal von Thermomix®. Sämtliche Rezepte auf Cookidoo® wurden professionell in der Rezeptentwicklung von Thermomix® getestet, damit dir Tag für Tag garantiert großartige Gerichte gelingen. Nachkochen kannst du alle Rezepte mit der Guided-Cooking-Funktion, die dich Schritt für Schritt durch die Zubereitung führt. 

Auf Cookidoo® findest du zudem nützliche Funktionen, die die tägliche Verwendung deines Thermomix® noch einfacher machen.

In der Rezeptwelt können Thermomix® Nutzer ihre besten Rezepte hochladen und veröffentlichen. Dort findest du Kochtipps und kannst Rezepte mit anderen Fans von Thermomix® austauschen.

Die Rezepte aus der Rezeptwelt wurden von anderen Thermomix® Nutzern erstellt und können daher nicht mit Hilfe der Guided-Cooking-Funktion nachgekocht werden. Thermomix® übernimmt für diese Rezepte keine Gelinggarantie.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen