Beratung
Warenkorb

AGB & Vertragsbedingungen

1 Zustandekommen des Vertrages/ Lieferung

1.1 Die Online-Bestellung erfolgt durch ein Klick auf den Button "Jetzt kaufen" und stellt ein Angebot an Vorwerk zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Käufer erhält von Vorwerk eine Email, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten wiedergibt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebots des Käufers dar. Der Käufer ist an seine Bestellung gebunden, wenn er sie nicht innerhalb von 14 Tagen widerruft. Hat der Käufer nicht widerrufen und hat Vorwerk die Bestellung nicht innerhalb von zwei Wochen ab Bestelldatum abgelehnt, kommt dieser Vertrag durch Annahme seitens Vorwerk zustande. Die Annahme erfolgt durch Lieferung der bestellten Ware.

1.2 Vorwerk verkauft ausschließlich an Endverbraucher. Dem Käufer ist nicht gestattet, die Ware gewerblich weiterzuveräußern. Die Abgabe von Artikeln erfolgt daher nur in haushaltsüblichen Mengen.

1.3 Vorwerk Produkte werden ständig weiterentwickelt und verbessert; Änderungen sind deshalb möglich, soweit dem Käufer zumutbar.

1.4 Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Diese enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

1.5 Eine anteilige Versand- und Verpackungspauschale (kurz: Versandkosten) geht zu Lasten des Käufers. Die Versandkosten betragen 4,00 Euro bei einem Warenwert bis 30,00 Euro.

1.6 Eine Lieferung ist grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands möglich. Bestellt der Käufer aus dem europäischen Ausland, ist zur Belieferung eine Lieferanschrift in Deutschland erforderlich. Ist eine Lieferung außerhalb Deutschlands gewünscht, möchte sich der Käufer bitte an die Vorwerk Gesellschaft oder den Vorwerk Partner im jeweiligen Land wenden.

1.7 Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

2 Zahlung

2.1 Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt Vorwerk Eigentümer der gelieferten Ware.

2.2 Vorwerk bietet in Abhängigkeit der Informationen der Bonitätsbeauskunftung (Ziffer 2.3.2 der Datenschutzerklärung) eine passende bzw. verschiedene Zahlarten an. Der Käufer kann dann, ggfls. nach Wahl, per Rechnung, Nachnahme, Klarna Sofortüberweisung, Kreditkarte oder PayPal bezahlen.

2.2.1 Im Falle einer vom Käufer verschuldeten fehlgeschlagenen Kreditkartenbuchung wird seitens Vorwerk, sofern es zu einer Buchung mit derselben oder einer anderen Kreditkarte oder einem anderen Zahlungsmittel kommt, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25 Euro für den dadurch verursachten Mehraufwand berechnet. Es bleibt dem Käufer unbenommen, nachzuweisen, dass keine oder wesentlich geringere Kosten entstanden sind.

2.2.2 Bei Bestellung per Nachnahme zahlen Sie den Rechnungsbetrag und eine Nachnahmegebühr von 5,60 Euro an Vorwerk.

2.3 Wird noch nicht bezahlte Ware gepfändet, muss der Käufer Vorwerk sofort schriftlich informieren. Das Pfändungsprotokoll ist der Mitteilung beizufügen.

2.4 Bezahlt der Käufer nicht termingerecht, werden bei Verzug für jede Mahnung 7,50 Euro berechnet. Dem Käufer bleibt ausdrücklich der Nachweis gestattet, dass ein geringerer oder gar kein Schaden entstanden ist.

2.5 Solange von Vorwerk gelieferte Ware noch nicht bezahlt ist, muss der Käufer eventuelle Anschriften- oder Namensänderungen Vorwerk sofort bekanntgeben. Unterlässt der Käufer dies und ist Vorwerk gezwungen, die Änderungen zu ermitteln, kann Vorwerk vom Käufer verlangen, dass er die dadurch entstehenden Kosten ersetzt.

3 Vorwerk Gutscheine

3.1 Vorwerk bietet käufliche Gutscheine zum Selbstausdruck (online) oder als Gutscheinkarte (Scheckkartenformat) an, welche deutschlandweit für alle Produkte der Geschäftsbereiche Thermomix ® und Kobold eingelöst werden können. Diese Gutscheine können nicht für Produkte anderer Vorwerk-Gesellschaften eingesetzt werden.

3.2 Die Aktivierung des Gutscheins erfolgt in der Regel sofort, bei Kauf gegen Rechnung nach Zahlungseingang.

3.3 Gutscheine sind ab Datum der Aktivierung 3 Jahre innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfrist gültig.

3.4 Gutscheine können nicht zum Erwerb weiterer Gutscheine eingesetzt werden.

3.5 Einlösung: Bei Käufen in Vorwerk Stores sowie Vorwerk Online-Shops bzw. bei Entgegennahme von Bestellungen durch Handelsvertreter können mehrere Gutscheine bis zum maximalen Betrag von 1.500 Euro zum Zahlen eingesetzt werden.
Das Guthaben der Gutscheine (Zeitpunkt der Einlösung) wird automatisch vom Warenwert der Bestellung abgezogen. Eine verbleibende Differenz kann mit einer anderen zugelassenen Zahlungsweise beglichen werden.
Restguthaben von Gutscheinen werden nicht in bar ausgezahlt.
Das Guthaben des jeweiligen Gutscheins kann im Store vor Ort oder online unter www.vorwerk-gutschein.de abgefragt werden.
Achtung! Es kann nicht überprüft werden, ob der Gutschein bezahlt wurde und damit auf die Bestellung eingelöst werden kann. Auch nicht bezahlte Gutscheine können als aktiviert angezeigt werden.

3.6 Gutscheine können nicht wieder aufgeladen werden.

3.7 Wird mittels Einsatz von Gutscheinen erworbene Ware zurückgenommen, erfolgt die Erstattung des Kaufpreises über die gleichen Zahlungswege. Der mittels Gutscheinen eingesetzte Betrag wird auf eine neue Gutscheinkarte aufgeladen und diese ausgehändigt bzw. auf dem Postweg versendet.

3.8 Vorwerk übernimmt keine Haftung für Verlust, Entwendung, Beschädigung, Zerstörung oder Unkenntlichmachung von Gutscheinkarten.

3.9 Vorwerk behält sich vor, im Falle von Betrug, Identitätstäuschung oder anderen illegalen Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Erwerb oder der Einlösung eines Gutscheins diesen zu sperren und eine alternative Zahlweise zu verlangen. Es besteht kein Anspruch auf Freischaltung oder Auszahlung gesperrter Gutscheine.

4 Verhaltenskodizes

Unser Shop vorwerk.de trägt das Gütesiegel EHI Geprüfter Online-Shop. Um dieses Siegel zu erhalten, werden wir regelmäßig von der EHI Retail Institute GmbH auf die Einhaltung der Kriterien des EHI-Verhaltenskodex überprüft. Sie können den Verhaltenskodex unter diesem Link einsehen: ehi-siegel.de/shopbetreiber/ehi-siegel/pruef-kriterien-bedingungen/pruef-kriterien/.

5 Online-Streitbeilegung und Schlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter: ec.europa.eu/consumers/odr finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

Wir sind bestrebt, etwaige Meinungsverschiedenheiten aus unserer Vertragsbeziehung auf einvernehmliche Weise beizulegen. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 2020 564 3000 und per E-Mail unter kundenservice@vorwerk.de.

Sollte das Problem nicht zu Ihrer Zufriedenheit gelöst werden, wenden Sie sich bitte an den Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e.V. (BDD). Der BDD wird versuchen, zwischen Ihnen und uns zu vermitteln. 

Sofern eine einvernehmliche Lösung auch auf diesem Wege nicht zu erreichen ist, sind wir im Folgenden bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren bei der Universalschlichtungsstelle des Bundes am Zentrum für Schlichtung e.V. teilzunehmen (www.verbraucher-schlichter.de). 

 

Vorwerk Deutschland Stiftung & Co. KG
Mühlenweg 17 - 37
D-42270 Wuppertal
Deutschland
Telefon: +49 (0) 202 564 3000 (Ortstarif),
Mo-Fr 8:00 - 18:00 Uhr
E-Mail: kundenservice(at)vorwerk.de

Datum: 11.11.2020

Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können. Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.