JETZT NEU! Der Kobold VR7 Saugroboter mit 30 Tagen Geld-zurück-Garantie. Mehr erfahren
Beratung
Warenkorb

Fragen zum Kobold VR7 Saugroboter

Kobold VR7 Saugroboter

Allgemein

Der neue Saugroboter von Vorwerk ist die intelligente Lösung für alle, die gerne darauf warten, dass sich das Saugen von selbst erledigt! Genau darum kümmert sich ab sofort der Kobold VR7. Das bedeutet für Nutzerinnen und Nutzer: 0% Aufwand – 100% Zeit sparen.

Einzigartiges Kobold Saugsystem

Lückenlose Sauberkeit mit dem neuen Kobold VR7! Durch sein D-förmiges Design sorgt er selbst in den Ecken für herausragende Ergebnisse. Mit gleich zwei Saugkanälen für groben und feinen Schmutz entfernt der VR7 souverän bis zu 93% der Staubpartikel auf Hartböden und bis zu 60% auf Teppichen. Praktisch einzigartig: Der Saugroboter verfügt über eine extra große Hauptbürste, die die volle Breite des Gerätes einnimmt! Im Zusammenspiel mit einer weiteren Seitenbürste gewährleistet er so eine optimale Schmutzaufnahme und ein perfektes Saug-Ergebnis. 

Intelligente Navigation

Einmal aktiviert, weiß der VR7 direkt, wo es langgeht. Der neue Saugroboter von Vorwerk Kobold erstellt in kürzester Zeit einen genauen Grundriss der zu reinigenden Bodenflächen. Fortschrittliche Technologie zur Objekterkennung und ein intelligentes Fahrwerk machen ihn zum hochkompetenten Navigator auf sauberer Mission. Mit der praktischen MyKobold App hat man zudem jederzeit Zugriff auf alle wichtigen Daten und Funktionen seines Saugroboters. So geht smarte Sauberkeit, die sich von überall starten lässt. Sogar von unterwegs!

Kobold VR7 Saugroboter

  • Gründliches Staubsaugen einfach auf Knopfdruck
  • D-förmiges Design für herausragende Eckenreinigung
  • Zwei separate Saugkanäle für groben und feinen Schmutz
  • Extra breite Haupt- und Seitenbürste für optimale Schmutzaufnahme
  • Entfernt bis zu 93% des Staubs auf Hartböden und bis zu 60% auf Teppichen
  • Schnelle und exakte Grundrisserstellung der Bodenflächen
  • Präziser Sensor zur Erkennung von Objekten und Hindernissen
  • Praktische Steuerung von unterwegs – per MyKobold App
  • Angenehmer Duft beim Saugen durch airumo Duftchips

Das neue modulare Reinigungssystem von Kobold bietet maximale Reinigungsleistung, Hygiene, Komfort und Flexibilität. Es kombiniert die herausragenden Fähigkeiten des VK7 Akku-Staubsaugers mit der autonomen, intelligenten Navigation des VR7 Saugroboters. So erstrahlt das Zuhause in kürzester Zeit und mit minimalem Aufwand. Der Kobold VK7 Akku-Staubsauger erreicht und reinigt Bereiche wie Treppen oder schwer zugängliche Räume über dem Boden. Der VR7 Saugroboter sorgt mit geplanten Reinigungszeiten und -einstellungen (verwaltet über die intelligente MyKobold App) dauerhaft für ein sauberes Zuhause. Unser modulares und integriertes System ermöglicht es, zwischen verschiedenen Aufsätzen und Reinigungslösungen zu wählen - basierend auf den spezifischen Bedürfnissen und Gewohnheiten. Der VR7 Saugroboter ist kompakt, effizient und fügt sich nahtlos in jede Umgebung ein, um den eigenen Reinigungsanforderungen gerecht zu werden. Der VR7 wurde speziell entwickelt, um zusammen mit der RB7 Servicestation die Basis des kompletten modularen Kobold Reinigungssystems zu bilden, in dem nicht nur der VR7, sondern auch der VK7 inklusive des jeweiligen Aufsatzes Platz finden und aufgeladen werden kann. Darüber hinaus kann das PC7 Premium Ladegerät mit seinem zusätzlichen Akku (separat erhältlich) auf der RB7 Servicestation integriert werden und alle Ladevorgänge verwalten. So ermöglicht das intelligente Design ein effizientes Aufladen von möglicherweise drei separaten Akkus (VR7, VR7 und zusätzlicher PC7) und ist gleichzeitig eine kompakte Aufbewahrungseinheit. Die hygienische Staubaufnahme wird durch die TÜV-allergiezertifizierten Premium Filtertüten und durch die neue RB7 Servicestation für den VR7 gewährleistet.

Wir haben eine vereinfachte und selbsterklärende Benutzeroberfläche entwickelt, die eine einfache Bedienung der wichtigsten Roboterfunktionen ermöglicht. Der Nutzer kann den Kobold VR7 mit einem Druck auf den Startknopf ein- und ausschalten und zwischen Max-, Normal- und Eco-Modus umschalten. Integrierte LEDs zeigen den Akkustatus des Kobold VR7 sowie die WLAN-Verbindung, den Basisstandort (bekannt/unbekannt), den Reinigungsmodus, Störungen und Updates an.

Der Kobold VR7 Saugroboter kann über die MyKobold App bei bestehender Internetverbindung aktualisiert werden - ein sogenanntes "Over the Air"-Update. Standardmäßig werden die Updates automatisch über Nacht durchgeführt. Alternativ kann die automatische Aktualisierung auch abgeschaltet werden. In diesem Fall werden Nutzerinnen und Nutzer über die Verfügbarkeit eines neuen Updates benachrichtigt und können selbst entscheiden, ob und wann ein Software-Update durchgeführt werden soll. Nur wenn es sich um ein sicherheitsrelevantes Update handelt, wird das Update unabhängig von der automatischen Update-Präferenz auf den VR7 übertragen.

Das Design des Kobold VR7 Saugroboters zielt darauf ab, die Bedienung und Handhabung des Roboters für den Nutzer einfach und intuitiv zu gestalten. Die Starttaste dient dazu, den Saugroboter ein- oder auszuschalten. Mit der großen grünen Starttaste können Nutzerinnen und Nutzer einen Reinigungslauf starten, unterbrechen und stoppen. Die Auswahltasten ermöglichen es, den bevorzugten Reinigungsmodus zu wählen und den Saugroboter zurück in seine Basis zu schicken. Die Infotaste aktiviert zudem eine Sprachausgabe über den Status des Roboters.

Die LEDs geben Auskunft über:

  • LED der Informationstaste: zeigt eine Meldung an (Information, Warnung oder Störung)
  • MAX-Modus LED: Reinigungsmodus für hervorragende Reinigungsergebnisse auf Teppichen; bietet maximale Reinigungsleistung
  • AUTO-Modus LED: automatischer Reinigungsmodus für optimale Reinigung; passt die Reinigungsleistung je nach Bodenart an
  • ECO-Modus LED: ökonomischer Reinigungsmodus für längere Laufzeit auf Hartböden; energiesparende Einstellung der Reinigungsleistung
  • LED-Symbol "Home": Wenn es ausgewählt ist und die Starttaste gedrückt wird, kehrt der Roboter zur Ladestation zurück.
  • WLAN-Symbol LED: zeigt den Status der Netzwerkverbindung an
  • Akku-Symbol LED: zeigt den Ladestatus an

Beispiele für das Verhalten der LEDs:

  • Rot leuchtende Home LED: der Roboter kennt den Standort der Ladestation nicht
  • Grün pulsierende WLAN LED: Verbindungsaufbau mit dem WLAN Netzwerk
  • Durchgehend grüne WLAN LED: Verbindung mit dem WLAN Netzwerk hergestellt
  • Rot blinkende LED des Akkusymbols: niedriger Ladezustand des Akkus
  • Pulsierende grüne Akku-Symbol LED: Akku wird geladen
  • Dauerhaft grüne LED des Akkusymbols: voll aufgeladen
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Funktionen

Für den VR7 Saugroboter haben wir einen neuen Antriebsalgorithmus und eine innovative Hauptbürste entwickelt, die sich 1.800 Mal pro Minute dreht, um ein erstklassiges Saugen zu gewährleisten. Der Roboter kann auch vom Max-Modus in den Eco-Modus umgeschaltet werden, um einen leiseren Betrieb und eine längere Laufzeit zu gewährleisten. Für eine optimale Leistung auf Hartböden und Teppichen steht der Auto-Modus zur Verfügung. Die Saugleistung und die Bürstengeschwindigkeit werden automatisch an den jeweiligen Boden angepasst, um eine optimale Leistung zu erzielen. Darüber hinaus ist der Roboter so konzipiert, dass er Hindernisse mit einer Höhe von bis zu 2 cm und Teppiche mit einer Höhe von bis zu 1,5 cm überwinden kann. In Verbindung mit seiner Fähigkeit, unter niedrigen Möbeln zu reinigen, liefert der Roboter eine hervorragende Saugleistung.

Ja, im Automatikmodus kann der VR7 zwischen Teppichen und Hartböden unterscheiden und seinen Reinigungsmodus entsprechend anpassen, um die beste Laufzeit und Reinigungsleistung zu erzielen. Die vier Bodensensoren ermöglichen es dem VR7, um Treppen herum zu reinigen und ein Herunterfallen zu verhindern.

Nutzer können No-Go-Zonen einrichten, um den Roboter daran zu hindern, bestimmte Bereiche zu reinigen. Die vier Bodensensoren verhindern, dass der Kobold VR7 Saugroboter die Treppe oder andere "Stolperfallen" hinunterfällt. Die integrierte Objekterkennung hilft dem Roboter, sicher durch die Wohnung zu navigieren und auf dem Boden verstreute Gegenstände wie Tücher und Kabel zu vermeiden. Dank seiner Fähigkeit, Hindernisse mit einer Höhe von bis zu 2 cm und Teppiche mit einer Höhe von bis zu 1,5 cm zu überfahren, überwindet der Roboter Türschwellen und sorgt für eine gründliche Reinigung der gesamten Wohnung.  Er kann auch einigen Hindernissen ausweichen und so verhindern, dass die Rundbürste stecken bleibt und der Roboter zu seiner Basis zurückkehren muss.

Das Fassungsvermögen des Staubbehälters im Kobold VR7 umfasst ein Volumen von 480 ml. Die innovative Ansaugöffnung ermöglicht eine bequeme und besonders hygienische Reinigung des Staubbehälters, die dazu beiträgt, den Roboter selbst blitzblank zu halten. Das neue effiziente und dauerhafte Filtersystem des Kobold VR7 verfügt über einen Vorfilter, der die Qualität und Langlebigkeit des Filters selbst langfristig sicherstellt. Zusätzlich kann der Staubbehälter entweder manuell oder automatisch mit der RB7 Servicestation entleert werden, was den Komfort für die Nutzer erhöht.  

Die RB7 Servicestation bietet überlegene Hygiene:

  • Premium Filter für den VR7 selbst, der nur einmal im Jahr gewechselt werden muss
  • Vollständig abgedichtetes System für den VR7, damit kein Staub zurück in den Raum gelangen kann
  • Allergiker freundliche TÜV-zertifizierte RB7 Servicestation, inklusive Premium-Filtertüte FP200
  • Staubfreie Entleerung des Staubbehälters mit der RB7 Servicestation 

Navigation

Am einfachsten lässt sich der Kobold VR7 Saugroboter über die Funktionen der MyKobold App steuern. Ansonsten kann die Reinigung durch Drücken des grünen Startknopfes am VR7 gestartet werden. Wenn der VR7 Saugroboter zu seiner Basis zurückkehren soll, schalten Sie die Funktionstaste auf dem Hauptbedienfeld auf die "Home"-LED (durch ein Haussymbol gekennzeichnet) und drücken Sie dann den grünen Startknopf.

Mit der neuen Fast-Mapping Funktion scannt der Kobold VR7 Saugroboter den Raum und navigiert mit Hilfe präziser Sensor-Technologie sicher hindurch - und das sogar im Dunkeln. Die rotierenden 360°-Lasernavigation scannt Entfernungen zwischen Objekten und navigiert den VR7 sicher durch den Raum.

Akku & Laden

Der Ladevorgang dauert bis zu 2 Stunden, je nach der im Akku verbliebenen Energiemenge und der Temperatur des Raums und des Akkus.

Der Kobold VR7 Saugroboter hat dank seines leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku eine Laufzeit von 120 Minuten auf Hartböden im Eco-Modus, was einer zu reinigenden Fläche von ca. 80 m² entspricht (abhängig von Möbeln und Bodenart). Der Kobold VR7 kehrt automatisch in seine Ladestation zurück, wenn sein Akku leer ist. Sobald er wieder aufgeladen ist, reinigt er dort weiter, wo er aufgehört hat.

Ja, der VR7 Akku ist für Kundinnen und Kunden austauschbar (mit einem handelsüblichen Kreuzschraubenzieher), ohne dass der Kundendienst involviert werden muss.

Es gibt zwei mögliche Ladesstationen für den Kobold VR7 Saugroboter: die Ladestation Kobold CB7 und die Kobold RB7 Servicestation. Die RB7 Servicestation saugt automatisch den Staubbehälter des VR7 ab und lädt den Akku des VR7.

Die Kobold CB7 Ladestation ist klein und kompakt.

In Kombination mit der Kobold RB7 Servicestation bildet der Saugroboter ein voll geschlossenes und intelligentes Reinigungssystem: Die Servicestation lädt nicht nur den Roboter auf, sondern verfügt über eine eigene, besonders große TÜV-Nord zertifizierte Filtertüte mit einer Füllmenge von 2,2 Litern, in die der gesammelte Dreck automatisch aus dem VR7 Saugroboter abgesaugt wird. So kommen Nutzerinnen und Nutzer je nach Einsatz bis zu 60 Tage lang nicht in Kontakt mit Schmutz und Staub. Das modulare Kobold VK7 Reinigungssystem ist vor allem für Allergiker besonders geeignet. Die RB7 Servicestation hält aber nicht nur dem Kobold Saugroboter den Rücken frei, sondern ist auch als Lade- und feste Servicestation für den Kobold VK7 Akku-Staubsauger erweiterbar.

Ja, airumo Duftchips können im Motorschutzfilter der RB7 Servicestation verwendet werden.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Zubehör

Ja, und der Kauf weiterer Filtertüten ist sehr einfach über die MyKobold App.

Die Kobold FP200 Premium Filtertüten wurden vom TÜV Nord als "Für Allergiker-geeignet" bewertet. Das innovative System hält 99,99% des allergieauslösenden Hausstaubs zurück.

Die Kobold RB7 Servicestation lädt nicht nur den Roboter auf, sondern verfügt über eine eigene, besonders große TÜV-Nord zertifizierte Filtertüte mit einer Füllmenge von 2,2 Litern, in die der gesammelte Dreck automatisch aus dem VR7 Saugroboter abgesaugt wird. So kommen Nutzerinnen und Nutzer je nach Einsatz bis zu 60 Tage lang nicht in Kontakt mit Schmutz und Staub. Das modulare Kobold VK7 Reinigungssystem ist daher besonders für Allergiker geeignet.

Die Füllmenge der Kobold FP200 Filtertüte beträgt 2,2 Liter.

In der neuen Kobold RB7 Servicestation kann nur die Kobold FP200 Filtertüte verwendet werden.

Die Kobold FP200 Filtertüte kann im Kobold VK200 und in der Kobold RB7 Servicestation verwendet werden.

Der Einbau und Ausbau ist sehr einfach und intuitiv. Die Filtertüte muss nur eingesetzt werden und passt sich in der RB7 Servicestation an. Weitere Informationen zur Kobold FP200 Filtertüte sind in der Gebrauchsanleitung beschrieben.

In der Kobold FP200 Filtertüte befindet sich lose Aktivkohle. Während des Betriebs vermischen sich die Aktivkohlekügelchen mit dem aufgesaugten Schmutz und binden den Geruch. Diese Aktivkohleperlen befinden sich lose im Inneren der Filtertüte. Das absorbierende Mittel ist hierbei nicht in eine Beutelschicht eingewoben.

Ja, der airumo Duftchip kann an der Rückseite des VR7 Filters eingeschoben und außerdem am Motorschutzfilter innerhalb der Kobold RB7 Servicestation platziert werden.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen