Beratung
Mein Konto
Warenkorb

Fragen zum Cook-Key®

Häufige Fragen zum Cook-Key®

Du kannst Rezepte mit deinem Thermomix® TM5, Cookidoo® und dem Cook-Key® folgendermaßen verwalten: 

  1. Lieblingsrezepte in eigenen Kategorien (Rezeptlisten) speichern. 
  2. Lieblingskollektionen speichern. 
  3. Rezepte in der Merkliste speichern (was ich noch kochen wollte). 
  4. Rezepte via Wochenplanung verwalten.

Persönliche Daten sind auf dem Cook-Key® nicht gespeichert. Synchronisierte Rezepte und Rezept-Kollektionen sowie der Wochenplaner werden auf dem Cook-Key® nur vorübergehend gespeichert, bis die nächste Synchronisierung erfolgt.

Bei Verlust des Cook-Key® empfiehlt es sich, diesen aus dem Nutzer-Profil auf dem Thermomix® Rezept-Portal Cookidoo® zu löschen.

Ja, das ist möglich, weil die Seriennummer des Cook-Key® bei der Registrierung im Rezept-Portal Cookidoo ® angegeben und dem Nutzer-Profil zugeordnet wird.

Diese Daten werden von Vorwerk International in der Schweiz gespeichert.

Für den Thermomix® TM5 tippe einfach auf das Synchronisierungs-Symbol auf dem Display deines Thermomix® TM5, um den Cook-Key® mit dem Rezept-Portal Cookidoo® zu synchronisieren.

Die Rezepte, die du auf Cookidoo® markierst, in Rezeptlisten organisierst oder in deinen Wochenplaner kopiert hast, kannst du so einfach auf das Display des Thermomix® TM5 übertragen.

Der Cook-Key® synchronisiert sich nicht automatisch. Du selbst entscheidest, wie häufig die Synchronisierung vorgenommen wird. Für die Synchronisierung muss der Cook-Key® an den Thermomix® TM5 angelegt werden und der Thermomix® TM5 mit dem Internet verbunden sein.

Beachte bitte, dass die Synchronisierung während des Kochens nicht möglich ist. Aus diesem Grund ist das Synchronisierungs-Symbol auf dem Display des Thermomix® TM5 während des Kochvorgangs deaktiviert.

Wenn der Cook-Key® während der Synchronisierung vom Thermomix® TM5 entfernt wird, kann der Vorgang nicht abgeschlossen werden. Falls Rezepte während der Synchronisierung nicht übertragen werden konnten, werden sie rot markiert. In diesem Fall kannst du die Synchronisierung einfach erneut durchführen. Dazu muss der Cook-Key® an den Thermomix® angelegt sein.

Für den Thermomix® TM6 ist keine Synchronisierung erforderlich, da ein Cook-Key® für dieses Modell nicht mehr vorgesehen ist. Der Thermomix® TM6 verfügt über ein integriertes WLAN-Modul, das eine einfachere, effizientere und nahtlose Kommunikation mit dem Internet ermöglicht.

Sobald die Verbindung eingerichtet ist, werden Daten – zum Beispiel zur Funktionalität des Cook-Key® – an Vorwerk übertragen.

So kann Vorwerk Thermomix zum Beispiel neue Services wie Rezeptempfehlungen anbieten.

Details dazu findest du in den Datenschutzrichtlinien im Rezept-Portal Cookidoo®. Als Nutzer eines Cook-Key® kannst du selbstverständlich selbst entscheiden, ob du der Datenübertragung zustimmen möchtest oder nicht.

Der Cook-Key® benötigt die WLAN-Verbindung nur, um die Synchronisierung durchzuführen. Anschließend werden die Rezepte auf dem Cook-Key® gespeichert und können auch offline genutzt werden. Zum Kochen selbst ist also keine WLAN-Verbindung erforderlich.

Du kannst den Cook-Key® sowohl über WLAN als auch über den Hotspot eines mobilen Endgeräts – zum Beispiel Smartphone oder Tablet – nutzen. Während des Synchronisierens ist darauf zu achten, dass das mobile Gerät eingeschaltet bleibt, um die Verbindung zu ermöglichen. Bitte beachte, dass sich bei einigen mobilen Produkten nach kurzer Inaktivität automatisch ein Rohe- oder Energiesparmodus einschaltet, der die Verbindung unterbrechen kann.

Übrigens: Auch wenn du mobile Produkte als Hotspot nutzen kannst, ist die Verwendung dieser Produkte als Fernbedienung für deinen Thermomix® TM5 (SmartHome) nicht möglich.

Der Cook-Key® unterstützt die WLAN-Standards 802.11 b, g, n bis 2.4 GHz Netzwerke. Das 5 GHz-Band wird nicht unterstützt.

Der Cook-Key® unterstützt WEP, WPA und WPA2-Personal Verschlüsselungen. WPA-Enterprise und Proxies werden nicht unterstützt.

Für eine bestmögliche Leistung wird eine Internetgeschwindigkeit mit mindestens 128 Kbit/s im Download empfohlen.

Du kannst den Cook-Key® an jeden Thermomix® TM5 anlegen und mit ihm verwenden. Dabei ist allerdings zu beachten, dass der Cook-Key® nur in einem Nutzer-Profil innerhalb des Rezept-Portals Cookidoo® registriert werden kann. Über dieses Nutzer-Profil erfolgt dann die Synchronisierung.

Der Cook-Key® wiegt ohne Verpackung circa 50 Gramm.

Das Gehäuse des Cook-Key® ist verschweißt. Dadurch ist er sicher gegen Spritzwasser geschützt. Dennoch solltest du den Cook-Key® nicht ins Wasser tauchen. Zudem sollte er vor Staub und Schmutz geschützt werden.

Solltest du online keine Lösung für dein Anliegen finden, steht dir zusätzlich unser Kundenservice unter der Telefonnummer 0202 564 3000 zur Verfügung.

Falls der Cook-Key® ausgetauscht werden muss,

  • kannst du den alten Cook-Key® einfach aus dem Nutzer-Profil im Thermomix® Rezept-Portal Cookidoo® löschen.
  • Im Anschluss registrierst du den neuen Cook-Key® unter Eingabe der Seriennummer.
  • Danach kannst du den neuen Cook-Key® wie gewohnt synchronisieren und die gesamten Rezepte sind zurück auf deinem Thermomix®!

Vorwerk gibt zwei Jahre Gewährleistung auf den Cook-Key®.

Auf Cookidoo® kannst du dir komfortabel persönliche Rezeptlisten erstellen. Diese kannst du nach selbst ausgewählten Themen zusammenstellen. Ob „Linas Lieblingsessen“, „Geburtstags-Highlights“ oder „Best Konfitüren ever“ – deiner  Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt! Mit dem Cook-Key® kannst du dann die Rezeptlisten auf deinen Thermomix® übertragen.

Bitte beachte, dass die Suche nach einzelnen Rezepten nur über das Rezept-Portal Cookidoo® möglich ist, nicht über den Touchscreen deines Thermomix® TM5.

Du kannst bis zu 50 Guided-Cooking-Rezepte aus dem Cookidoo® Abo kochen, danach muss der Cook-Key® über das Display des Thermomix® TM5 einmal synchronisiert werden.

Gekaufte Kollektionen oder aktivierte Rezept-Chips kannst du unendlich und ohne Synchronisierung kochen.

Um Rezepte vom Cook-Key® zu löschen, musst du zunächst die Rezeptauswahl auf dem Thermomix® Rezept-Portal Cookidoo® entsprechend aktualisieren.

Auf Cookidoo® kannst du Rezepte ganz einfach aus Rezeptlisten oder Favoriten entfernen.

Anschließend kannst du den Cook-Key® mit einem Tippen auf "Synchronisieren" auf dem Display aktualisieren.

Der Cook-Key® wurde entwickelt, um den Thermomix® TM5 mit dem Rezept-Portal Cookidoo® zu verbinden. Nicht jeder wünschte diese Funktion oder verfügte zu Hause über WLAN. Aus diesen Gründen war der Cook-Key® als separates Zubehör für den Thermomix® TM5 erhältlich.

Die Zeit verging, die Technologie entwickelte sich weiter und Thermomix® hielt damit Schritt. Für den Thermomix® TM6 entfällt der Cook-Key®. Der TM6 verfügt über ein integriertes WLAN-Modul, das eine einfachere, effizientere und nahtlose Kommunikation mit dem Internet ermöglicht.

Der Cook-Key® verbindet den Thermomix® TM5 mit dem Rezept-Portal Cookidoo®.

Die riesige Rezept-Vielfalt auf Cookidoo® bietet immer wieder neue Inspirationen und wird stetig um saisonale Highlights und aktuelle Trends erweitert.

Alle Rezepte haben die Guided-Cooking-Funktion, die Schritt für Schritt durch das Rezept führt.

Lieblingsrezepte auf Cookidoo® können mit dem Cook-Key® über WLAN auf das Display des Thermomix® TM5 übertragen werden. Auch der Wochenplaner lässt sich mit nur einem Tipp synchronisieren und auf dem Display anzeigen.

Übrigens: der Cook-Key® ist mit allen Thermomix® TM5 kompatibel. Du kannst also jederzeit einen Cook-Key® für deinen Thermomix® TM5 erwerben, falls du noch nicht im Besitz des Cook-Key® bist.

Du erhältst den Cook-Key® bei deiner Repräsentantin, in unseren Stores sowie in unserem Online-Shop.

Der Cook-Key® verfügt über eine Speicherkapazität von 8 GB und ist somit für eine Nutzung mit bis zu 5.000 Rezepten optimiert. Die Rezepte auf Cookidoo® sind nicht beschränkt, es kann also grundsätzlich jedes Rezept auf dem Cook-Key® gespeichert werden, bis das Limit erreicht ist.

Das Beste: Alle Rezepte auf Cookidoo® verfügen über die Guided-Cooking-Funktion, die Schritt für Schritt durch das Rezept führt.

Wer also seine Lieblingsrezepte, eigene Rezept-Listen, ganze Kollektionen oder den Wochenplaner auf das Display des Thermomix® übertragen hat, kann sofort sehr komfortabel loslegen.

Du kannst mehrere Cook-Key® in einem Profil auf Cookidoo® aktivieren. Die in diesem Profil angelegten Rezept-Listen, Favoriten sowie der Wochenplaner werden dann auf allen mit diesem Profil verbundenen Cook-Key® gespeichert.

Der Cook-Key® wird in Deutschland produziert und bei Einzelkauf auch aus Deutschland versendet.

Der Thermomix® TM6 und der TM5 mit Cook-Key® unterstützen das aktuelle Standard Internetprotokoll IPv4. So können der Thermomix® TM6 und der TM5 mit Cook-Key® problemlos mit einer üblichen Internetverbindung verwendet werden.

IPv6 wird auf dem TM5 mit Cook-key® und dem TM6 nicht unterstützt. Die genannten Modelle werden den IPv6-Standard voraussichtlich auch zukünftig nicht unterstützen

Du kannst den Cook-Key® über deine Repräsentantin, im Thermomix® Online-Shop, in einem der bundesweiten Stores oder telefonisch erwerben.

Beim Erwerb befinden sich die mehr als 200 Rezepte aus dem Grundkochbuch "Das Kochbuch" auf dem Cook-Key®. Mit dem Cook-Key® erhälst du zudem ein kostenfreies 6-monatiges Probe-Abo für das Thermomix® Rezept-Portal Cookidoo® und kannst dort die riesige Rezept-Vielfalt kennenlernen. Alle Rezepte verfügen über die Guided-Cooking-Funktion.

Bitte beachte, dass keine Finanzierung des einzelnen Cook-Key® möglich ist. Auch lassen sich der Cook-Key® oder das Cookidoo® Abo nicht über die iOs-App kaufen. Selbstverständlich hast du auch beim Cook-Key® Widerrufsrecht.

Leider ist es nicht möglich, die Mengen- und Zeitangaben anzupassen, wenn du die Guided-Cooking-Funktion nutzt.

Manuell ist das jedoch kein Problem. Achte darauf, dass du die Zeit- und Temperaturangaben an die entsprechenden Mengen anpassen. Auch die Vorbereitungszeit (zum Beispiel für das Schneiden von Gemüse) kann von derjenigen im Originalrezept abweichen. Einfacher geht es mit einem der vielen Rezepte für unterschiedliche Gruppengrößen, die du ebenfalls auf Cookidoo® findest.

Nein, Rezept-Chips und der Cook-Key® sind unterschiedliche Angebote von Vorwerk Thermomix. Wenn du Interesse daran hast, die Rezepte der Rezept-Chips über das Rezept-Portal Cookidoo® und deinen Cook-Key® zu verwalten, empfehlen wir dir ein Cookidoo® Abo. 

Klicke hier, um mehr über Cookidoo® oder den Cook-Key® zu erfahren.

Hier zeigen wir dir, wie du den Cook-Key® ganz einfach mit dem WLAN verbinden kannst: Youtube

Wenn du deinen Cook-Key® zum ersten Mal mit deinem Thermomix® TM5 verbindest, folge bitte den Anweisungen auf dem Display, um die Thermomix® Software zu aktualisieren und die Internetverbindung einzurichten. Nach wenigen Minuten kannst du dann den Cook-Key® und Cookidoo® synchronisieren.

Der Cook-Key® muss im Konto des ehemaligen Besitzers deaktiviert werden: 

Der ehemalige Besitzer muss den Cook-Key® in seinem Cookidoo® Konto (Mein Konto/Meine Geräte) deaktivieren.

Wenn dies nicht möglich ist, bitte den neuen Besitzer, ein Foto des Cook-Key® mit dessen Seriennummer per E-Mail an kundenservice@vorwerk.de zu schicken. Die Deaktivierung wird nach Erhalt des Fotos vorgenommen und dem neuen Besitzer per E-Mail bestätigt, sodass dieser den Cook-Key® in seinem Kundenkonto aktivieren kann.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen