Beratung
Warenkorb

Lifehacks zum Reinigen deines Thermomix®

Lifehacks zum Reinigen deines Thermomix®

06.01.2021

Wolltest du immer schonmal wissen, wie du deinen Thermomix® blitzblank sauber bekommst? Ob Eingebranntes oder Teigreste – mit den richtigen Tipps und Tricks bekommst du Mixtopf und Mixmesser wieder einwandfrei sauber. Wir haben ein paar nützliche Reinigungs-Hacks für dich zusammengestellt. Die kurzen Anleitungen erklären, wie Verschmutzungen beseitigt werden können. Das Beste vorneweg: Meistens reicht schon die Reinigung in der Spülmaschine, damit alles blitzt und funkelt wie zuvor. Das Grundgerät reinigst du am besten mit Glasreiniger.

Mixtopf und Mixmesser in der Spüle reinigen

Nach dem Kochen oder Backen kannst du den Mixtopf einfach in der Spülmaschine reinigen. Damit auch die Stellen unter dem Mixmesser gut sauber werden, muss der Topf vor der Reinigung auseinander gebaut werden. Das geht ganz einfach: Nimm den Untersatz durch Drehen nach links ab und hole das Mixmesser heraus.

Tipp: Achte darauf, dass alle Teile richtig trocken sind, bevor du den Mixtopf wieder zusammenbaust, vor allem die Kontakte an der Unterseite.

Frischer Glanz für den Mixtopf

Beim Waschen in der Spülmaschine wird zwar alles schön sauber, mit der Zeit verliert der Mixtopf ein wenig von seinem Glanz. Wenn du den Glanz vom Anfang wieder zurückhaben möchtest, kannst ihn einfach mit einem Schwamm mit Zitrone oder Essig von innen und außen reinigen. Danach gründlich abspülen – und der Mixtopf glänzt wieder wie neu!

Teigreste mit dem Turbomodus entfernen

Wenn du häufiger backst, weißt du bestimmt, dass klebriger Teig gerne mal am und unterm Mixmesser hängenbleibt. Schritt 1 beim Entfernen von Teigresten ist daher der Turbomodus : Stelle den Mixtopf einfach nochmal zurück in die Station und schalte für zwei Sekunden auf „Turbo“. Dadurch werden die Teigreste an den Rand des Mixtopfs geschleudert. Da lassen sie sich dann supereinfach mit dem Spatel entfernen.

Bei Resten von besonders nassen Teigen hilft zusätzlich dieser Hack: Vor dem Mixen einfach ein wenig Mehl in den Mixtopf geben, dann funktioniert das Säubern noch besser.

Teigreste aus dem Thermomix entfernen

Teigreste aus dem Thermomix® entfernen

Lifehack leichte Reinigung des Thermomix®

Vorspülen leicht gemacht

Bevor der Mixtopf in die Spülmaschine oder ins Spülbecken wandert, kannst du ihn mit dem Thermomix® vorspülen: Gib ein Liter warmes Wasser und ein wenig Spüli hinein. Stelle dann auf Stufe 5,5 und betätige ein paar Mal die Linkslauf-Taste. So verteilt sich das Spülmittel im gesamten Mixtopf. Dann nur noch mit klarem Wasser ausspülen – fertig.

Beim Thermomix® TM6 kannst du ganz bequem den Vorspül-Modus nutzen. Den haben wir mit dem letzten Update sogar noch verbessert.

Mit dem Cook-Key und dem Software Update 2.9 kannst auch auch mit deinem Thermomix® TM5 den Vorspül-Modus nutzen.

Tipp: Benutze bei Hefeteig-Resten kaltes, statt warmes Wasser. Dann geht alles noch besser ab.

Thermomix vorspülen

Nutze warmes Wasser und etwas Spüli

Backpulver-Hack für hartnäckige Rückstände

Bei richtig hartnäckigen Verschmutzungen, die du auf normalen Wegen nicht abbekommen hast, kannst du Backpulver zum Säubern verwenden: Backpulver auf die entsprechenden Stellen geben, ein bisschen Wasser drauf und kurz einwirken lassen. So lassen sich die Rückstände ganz einfach lösen. 

Eingebranntes säubern

Auch wenn beim Kochen oder Anbraten etwas ansetzt, hilft Backpulver bzw. Natron, um Eingebranntes aus dem Mixtopf zu bekommen. Einfach ein wenig Wasser hineingeben, Natron dazu, und ein bisschen stehenlassen. Dann lässt sich alles problemlos entfernen.

Du willst den Thermomix® TM6 live erleben?

Thermomix® TM6 live erleben


Dann buche jetzt dein unverbindliches Erlebniskochen. Termin vereinbaren - Erlebniskochen - Lieblingsgerichte genießen!

Rezept-Portal Cookidoo® entdecken

Rezept-Portal Cookidoo® entdecken


Neue Lieblingsrezepte jeden Tag – mit Cookidoo®. Lass dich täglich aufs Neue von unseren Rezeptideen inspirieren.