Entdecke unsere aktuellen Kobold Angebote im Aktionszeitraum vom 22.08. bis 03.10.22 und spare bis zu 315 €! Jetzt sparen
Beratung
Warenkorb

Datenschutz

1 Allgemeines

1.1 Verantwortlicher
1.2 Datenschutzbeauftragter
1.3 Grundsätze der Verarbeitung von personenbezogenen Daten
1.4 Rechte der Betroffenen
1.5 Widerruf von Einwilligungserklärungen
1.6 Bereitstellung Ihrer Daten

2 Verarbeitung von personenbezogenen Daten

2.1 Bereitstellung der Website
2.2 Anmeldung zu Kochkursen und Events
2.3 Verarbeitung von Daten gegenüber Repräsentanten / Kundenberatern
2.4 Kontaktaufnahme

3 Sicherheitshinweise

 

1 Allgemeines

1.1 Verantwortlicher

Verantwortliche juristische Person ist:
Vorwerk Deutschland Stiftung & Co. KG
Mühlenweg 17 - 37, 42270 Wuppertal
Telefon: 0202 / 564-3000
E-Mail: Dialog-Service-Center@vorwerk.de

 

1.2 Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragte der Verantwortlichen ist:
Dana Boertz
c/o Vorwerk Deutschland Stiftung & Co. KG
Mühlenweg 17 - 37, 42270 Wuppertal
E-Mail: datenschutzbeauftragter@vorwerk.de

 

1.3 Grundsätze der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten auf diesen Websites, abrufbar im Internet unter https://www.vorwerk.com/de/de/c/home/produkt-vorfuehrung/stores (nachfolgend auch Website genannt).

 

1.3.1 Zweck und Umfang der Verarbeitung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

 

1.3.2 Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt mit Ihrer Einwilligung oder auf Basis einer gesetzlichen Erlaubnis. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung einholen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) Rechtsgrundlage der Verarbeitung.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO die Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer uns obliegenden rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO die Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen dieses Interesse nicht, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO die Rechtsgrundlage der Verarbeitung.

 

1.3.3 Datenlöschung und Speicherdauer

Unabhängig von einem möglichen Widerruf Ihrer Einwilligung verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, solange und soweit es für die Erfüllung der jeweiligen Zwecke erforderlich ist. Sind Ihre Daten für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich, werden diese unter Berücksichtigung bestehender gesetzlicher Aufbewahrungsfristen regelmäßig gelöscht..

 

1.3.4 Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Eine Übermittlung in ein Drittland erfolgt nicht.

 

1.4 Rechte der Betroffenen

Werden personenbezogene Daten von uns auf dieser Website erhoben bzw. verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO. In diesem Falle haben Sie uns gegenüber das Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) und Löschung (Art. 17 DS-GVO) Ihrer Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO). Ebenso haben Sie das Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS-GVO.

Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO)

Sie haben grundsätzlich gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Daten Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten diese Daten dann nicht mehr, es sei denn, dass zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder sofern die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Dies gilt jedoch nicht, wenn sich Ihr Widerspruch gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Werbung richtet. Im Falle eines begründeten Widerspruchs werden die Daten gelöscht.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet nicht statt.

 

1.5 Widerruf von Einwilligungserklärungen

Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen – auch per E-Mail an: Dialog-Service-Center@vorwerk.de. Ein Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht.

 

1.6 Bereitstellung Ihrer Daten

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist für die Durchführung der Veranstaltung sowie deren vorbereitende Planungen erforderlich. Im Übrigen sind Sie weder gesetzlich noch vertraglich zur Bereitstellung der Daten verpflichtet. Stellen Sie uns diese Daten allerdings nicht zur Verfügung, ist eine Teilnahme an der Veranstaltung für Sie nicht möglich.

 

2 Verarbeitung von personenbezogenen Daten

2.1 Bereitstellung der Website

2.1.1 Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Website werden automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners verarbeitet. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
Name Ihres Internet Service Providers; Browsertyp/-version; die Website, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, sowie die Uhrzeit der Serveranfrage.

Solche Logfiles enthalten keine vollständige IP-Adressen oder sonstigen Daten, die eine Zuordnung zu Ihnen ermöglichen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und anschließend gelöscht. Der einzelne Benutzer bleibt anonym.

 

2.1.2 Cookies

Für den Betrieb unserer Website setzen wir weiterhin betriebsnotwendige Cookies ein, welche die erforderlichen Funktionen der Website gewährleisten. So benötigen wir z.B. für folgende Funktionen Cookies:
Buchung/Anmeldung zu einem Event, Merken von Suchbegriffen, Ausführung von Websitefunktionen.

Nähere Informationen zum Einsatz von Cookies auf unserer Website finden Sie hier.

 

2.2 Anmeldung zu Kochkursen und Events

Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, "Events" (Kochshows /Kochkurse) zu bestimmten Themen zu buchen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns ausschließlich zur Bearbeitung und Durchführung der gewünschten Buchung. Hierzu werden die nachfolgende Daten von Ihnen erhoben:
Anrede; Name, Vorname; Telefonnummer und Emailadresse; optional: Angabe ob Kunde.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

 

2.3 Verarbeitung von Daten gegenüber Repräsentanten / Kundenberatern

Je nach Veranstaltung (z. B. bei Kochshows) stellen wir unseren Kunden einen persönlichen Kundenberater als Ansprechpartner zur Verfügung. Bei einer Bestellung kann es sich für den Kundenberater zudem um ein provisionspflichtiges Geschäft handeln. In diesen Fällen werden im Rahmen der Bestellabwicklung Daten zur Identität des Kundenberaters zu den Bestelldaten hinzugespeichert und Abrechnungsdaten zum Zwecke der Provisionsabrechnung dem Kundenberater übermittelt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO i.V.m. § 84 ff. HGB und § 257 HGB.

 

2.4 Kontaktaufnahme

Wenn Sie, wie unter 2.2 beschrieben, ein Event über unsere Eingabemaske gebucht haben, kann es erforderlich sein, mit Ihnen zur Rücksprache oder zur besseren Planbarkeit Kontakt aufzunehmen. Dazu werden Ihre mitgeteilten Kontaktdaten (E-Mail/ Telefon) genutzt. Weitere Zwecke werden mit dieser Kontaktierung nicht verfolgt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) wie auch lit. b) DS-GVO.

Für die Verarbeitung Ihrer Daten erteilen Sie uns im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung mit nachfolgendem Text:
"Durch Absenden dieser Mitteilung erkläre ich mein Einverständnis zur einmaligen Kontaktaufnahme zu dem angegebenen Zweck unter Verwendung meiner Kontaktdaten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen – auch per E-Mail an: Dialog-Service-Center@vorwerk.de."

 

3 Sicherheitshinweis

Wir schützen Ihre Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen vor unberechtigtem Zugriff, Verlust und Zerstörung. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Stand: 13.07.2022